click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

1972

  Hubraum 1584 ccm

Zylinder

4   Getriebe Schaltgetriebe

Interieur

Kunstleder schwarz   PS 44
Farbe Lachsrot   MFK Ja, ab Veteranen MFK
Tacho-Stand68'000 km   PreisCHF 23'700.-
StandortObfelden/ZHKontakt+41 79 229 88 71


Was freut sich dieser lachsrote Kübelwagen wohl, dass er endlich raus darf? Raus ins Freie, raus an die Sonne, jetzt wo er pensioniert ist. Der fleissige Arbeiter hat über fünfunddreissig Jahre im Dunkeln gelebt. Tief unten im Stollenlabyrinth der Grand Dixence, der grössten Staumauer der Schweiz. 1972 hat man ihn bei der AMAG bestellt, in frischem Lachsrot, mit Sperrdifferenzial und Standheizung. Gleich nach der Auslieferung ging der Kübel direkt an die Arbeit und fuhr Techniker und Ingenieure Tag für Tag von einem Ende der Staumauer zum anderen. Irgendwann wurde er nicht mehr gebraucht und zum alten Eisen gelegt, dort stand über zehn Jahre unter einer dicken Schicht Staub begraben, bis man ihn vor einigen Jahren zurück ans Licht holte und zu restaurieren begann. Vieles konnte erhalten bleiben, so die Kunstledersitze, das Verdeck und die Lackierung im Innern der Karosserie. Der Motor jedoch wurde überholt, das Blech in originalem Lachsrot neu lackiert und anschliessend wurde der VW ohne jede Beanstandung durch die Veteranen-MFK geschleust. Nun steht er da und wartet darauf, dass jemand kommt, ihm ein behagliches Zuhause gibt und möglichst oft mit ihm ausfährt. Raus ins Freie, raus an die Sonne. 

 

Das ist mit Bestimmheit eine ganz seltene Gelegenheit, einen derart originalen VW 181 kaufen zu können, der darüber hinaus noch eine derartige Geschichte erzählen kann. Hier noch ein Link auf die webseite von Grand Dixence