click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

1970

  Hubraum 1584 ccm

Zylinder

4   Getriebe Schaltgetriebe

Interieur

schwarz   PS 55
Farbe dunkelgrün   MFK Ja, Veteranen MFK bis 2024
Tacho-Stand1'200 km   PreisCHF 28'800.-
StandortGommiswaldKontakt+41 79 445 32 04


Es gibt wohl kaum eine Fotografie aus den Sechziger und Siebziger Jahren, welche den Strassenverkehr zeigt, auf dem nicht mindestens ein VW Bulli drauf ist. Alleine vom T2 Modell wurden von 1967-1979 über 2.5 Millionen Stück verkauft. Es gab wohl keinen einzigen klein- oder mittelständischen Betrieb, der nicht einen oder mehrere Bullis im Fuhrpark hatte. Seien es nun Pritschen, Dokas oder Kästen gewesen. Hinzu kommen all die Spezialaufbauten die damals verfügbar waren, für Polizei, Feuerwehr, Notarzt, Elektrizitätswerk, Armee usw. Und es liegt auf der Hand, dass der Bulli eher Verbrauchs- denn Gebrauchsgegenstand war, deshalb sind gefühlte 99% dieser Arbeitstiere mittlerweile auch den Weg alles Irdischen gegangen. Wenn man nun also ein, von Grund auf, restauriertes Fahrzeug wie diese Pritsche mit den seltenen kleinen Rückleuchten betrachtet, auch im Detail, dann denkt man erst mal: Das kann doch gar nicht sein. Jede Schraube, jede Tülle, jede Dichtung, jedes Blech... einfach alles an diesem Fahrzeug wirkt neuwertig und als Gesamtkunstwerk scheint der Wagen aus der Zeit gefallen zu sein. Auch die Mechanik, der Motor, das Getriebe, der Antriebsstrang sind komplett revidiert oder bestehen aus Neuteilen und funktionieren wie am ersten Tag. Kenner wissen, die Kosten für die Restauration eines solchen Fahrzeugs liegen weit über dem aktuellen Verkaufspreis und daher darf hier ganz klar gesagt werden: Dies ist eine wohl einmalige Gelegenheit, die es nicht zu verpassen gilt!