click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

1992

  Hubraum 1721 ccm

Zylinder

4   Getriebe Schaltgetriebe

Interieur

anthrazit   PS 138
Farbe weiss   MFK ja, gültige MFK
Tacho-Stand52'000 km   PreisCHF 7'999.-
StandortGommiswaldKontakt+41 79 445 32 04


Wer hätte das gedacht? Der Volvo 480, ein Vertreter der klassischen Shooting-Breaks im Sinne seines vielgerühmten Ahnen Volvo 1800 ES (Schneewittchensarg) ist ein Kind berühmter Eltern. Denn wer würde schon so klingende Namen wie Lotus oder Porsche in Verbindung mit diesem Automobil bringen? Tatsächlich ist es aber so, dass beispielsweise die Vorderachse des 480er von Lotus konstruiert wurde, denn bei Volvo wusste man damals mit dem Vorderradantrieb noch nicht richtig umzugehen, schliesslich konstruierte man seit dem Krieg auschliesslich Hecktriebler, abgesehen von einigen Allradlern wie dem Lappländer. Dennoch wollte man nichts dem Zufall überlassen und beauftragte Lotus mit dem Design der Vorderachse. Die Schaffung der Kurven und Kanten der damals recht mutigen und sportlichen Carosserie-Linie wurde übrigens dem niederländischen Designer Johan de Vries übergeben – er hat sich im Wettbewerb gegen bertone durchgesetzt! Doch nun noch etwas zum Thema Porsche: Der wohl bekannteste Sportwagen-Hersteller unterhält in Weissach ein Technologie-Center von bestem Ruf und dieses ist unter anderem für alle Bereiche der Turboaufladung im 480er verantwortlich. Somit eilt diesem Aggregat der Ruf voraus, sehr zuverlässig zu arbeiten, denn die Porsche Ingenieure leisten in der Regel ganze Arbeit. Mit einem Leichtgewicht von knapp 1000 kg ist der 480er Turbo sehr sportlich motorisiert und verfügt dank seiner Lotus Gene über ein Fahrwerk welches die Agilität des Sportkombis auszuloten vermag. Der praktische Gebrauchswert des Volvo ist ebenfalls nicht von der Hand zu weisen, denn mit abgeklappten Rücksitzen verfügt man über einen happigen Stauraum. Doch Hand aufs Herz, dieses Fahrzeug kauft man doch viel eher aus Liebhaberei denn um des Nutzwerts willen. Mit einer garantierten Laufleistung von erst 52'000 km und einer nachweisbaren 1. Hand Vergangenheit gehört unser 480er Turbo zu den Lichtgestalten dieser Baureihe, denn leider sind viele seiner Brüder nicht mehr am Leben. Sie wurden von jungen Wilden in den Neunzigern gnadenlos verheizt. So steht er nun allein auf weiter Flur, wird rarer und rarer. Nicht unwichtig: Die Karosserie ist komplett im Erstlack! Nur die Kunststoffstossfänger zeigen leichte Gebrauchspuren. Schön auch das elektrische Schiebedach, die originalen Alufelgen und der super gepflegte Innenraum