click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

1996

  Hubraum 2498 ccm

Zylinder

V6   Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe

Interieur

anthrazit   PS 170
Farbe weiss   MFK neu
Tacho-Stand31'650 km   PreisCHF 17'900.-
StandortGommiswaldKontakt+41 79 445 32 04


Als Nachfolger des Manta und um gegen die japanische Coupé-Übermacht der Neunziger Jahre zu bestehen, lancierte Opel 1989 den Calibra. Ein zweitüriges Sportcoupé mit einem revolutionären CW-Wert von 0.26, welcher den Cali zum Aerodynamik-Weltmeister katapultierte, doch auch die zeitlose Coupé Silhoutte machte auf der IAA 1989 Furore und nicht wenige Automobil-Kritiker sahen im neuen Calibra eines der gelungensten Autos der Ausstellung. Mit einer Gesamtauflage von fast 240'000 gebauten Fahrzeugen (alle Motorisierungen eingenommen) gehört das sportliche Coupé zu den erfolgreichsten Hatchbacks überhaupt. Anfangs der Neunziger Jahre wurde das Reglement für Renn-Tourenwagen vereinheitlich und fortan wurden 6-Zylinder Motoren mit 2.5 Litern Hubraum vorgesehen und so wurde der Calibra darüber hinaus ein erfolgreicher DTM Wagen. Als Reminiszenz an die DTM Erfolge wurde mit der Keke Rosberg Edition eine, auf 1000 Exemplare limitierte, Sonderversion produziert. Keke Rosberg, ehemaliger Formel 1 Weltmeister und DTM-Fahrer auf Calibra, lieh dafür seinen Namen und sein Konterfei. Alle eintausend Stück Keke Rosberg Calibras sind weiss lackiert, stehen auf speziellen, ebenfalls weiss lackierten, 16" BBS Leichtmetallrädern und verfügen über ein Sportfahrwerk. Das Interieur wird dominiert durch die Sitze im Chequer-Polster mit gelb-grauen Streifen. Die Motorisierungen waren unterschiedlich, doch das Topmodell mit dem V6 war zudem mit FCKW-freier Klimaanlage, Traction-Controll, Bordcomputer, elektrischen Fensterhebern und Zentralverriegelung ausgestattet. Unser Wagen ist überdies mit einer Sitzheizung bestellt worden. Das besondere an diesem einzigartigen Exemplar ist, dass es sich um eine Schweizer Erstzulassung handelt und um die Nr. 1000 allerhergestellten Keke Rosberg Calibras. Der Wagen ist rundum in Showroom-Condition und zeigt keinerlei Gebrauchsspuren. Selbstverständlich wurde er vom Erstbesitzer regelmässig bewegt und gewartet, ist unfallfrei und gänzlich im perfekten Erstlack. Der Fahreindruck ist genauso neuwertig wie der Zustand des Interieurs oder derjenige des Motorraums. Ein Sammlerfahrzeug erster Güte, nicht nur für Opel-Freunde, sondern für alle Liebhaber und Sammler von Youngtimer-Sportwagen.