click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

1978

  Hubraum 4520 ccm

Zylinder

V8   Getriebe Automatik

Interieur

Leder schwarz   PS 225
Farbe silber metallic   MFK Ja, MFK Veteran
Tacho-Stand204'000 km   PreisCHF 18'800.-
StandortGommiswald
Kontakt+41 79 445 32 04


Ein frischer Sonntagmorgen im Mai, die Strassen noch leer und ruhig. Das Garagentor öffnet sich und die Strahlen der tiefen Morgensonne bringen den silbernen Metalliclack zum glänzen. Platz genommen auf den komfortablen, mit schwarzem Leder bespannten Sitzen startet der V8 beim ersten Dreh des Anlassers und pendelt sich nach einer kurzen Warmlaufphase bei der Leerlaufdrehzahl ein. Fahrstufe D eingelegt, nimmt der Wagen sanft aber spürbar Fahrt auf. Schon bald ist die Stadt im Rückspiegel und launige Landstrassen öffnen sich für uns. Mal schnurgerade entlang einer schattigen Allee, dann wieder mäandernd durch Felder und Wiesen. Ein erster Kaffeehalt. Der 4.5 Liter V8 ist längst auf Betriebstemperatur. Das maximale Drehmoment liegt bei 3000 U/min. – so lässt sich die Steigung des vor uns liegenden Unterlandpasses im «Sport»-Gang der Dreistufenautomatik zügig erklimmen. Es wird wärmer und die vier elektrischen Scheibenheber starten die natürliche Klimaanlage; pfostenloses, zugfreies Lüften, wunderbar! Zusammen mit dem offenen Schiebedach ist das fast wie Cabrio fahren. Wir gleiten auf den charakteristischen Barockfelgen dem See entgegen. Ein längerer Mittagshalt am Wasser, den SLC unter schattigen Bäumen und in Blickweite parkiert, lässt uns zur Ruhe kommen. Wie stilvoll das grosse Coupé doch wirkt. Edel, gediegen, souverän und dabei in keiner Weise protzig oder prahlerisch. In Rufweite der Mode zu sein, das war für die Stuttgarter seit jeher Inbegriff der Eleganz und der SLC ist der strahlende Beweis dafür. Die Rückfahrt am Nachmittag, in Richtung Südwesten, bringt einige Kilometer Autobahngleiten mit sich. Die letzten Meter geniessen wir nochmals mit allen Sinnen und freuen uns ob der sprichwörtlichen Zuverlässigkeit dieses Reisewagens, der zu keiner Zeit Anstalten machte, etwas nicht zu können oder etwas nicht zu wollen. Dies trotz seiner stattlichen 40 Jahre. Ein topfitter Klassiker im besten Alter eben. Dieser stimmige 450 SLC stammt aus erst zweiter (Damen)-Hand, zeigt sich auch untenrum absolut rostfrei und unverschweisst, läuft tadellos und schaltet sanft und ruckfrei. Lediglich die Fahrersitzwange zeigt Gebrauchsspuren was aber den schönen Gesamteindruck in keiner Weise trübt. Selbstverständlich ist der Wagen vorgeführt als Veteran.