click für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bildclick für grosses Bild

Zurück zur Hauptseite       Kontakt per E-Mail

Jahrgang

2001

  Hubraum 5666 ccm

Zylinder

V8 LS1 (B)   Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe

Interieur

Leder schwarz   PS 355 PS / 508 Newtonmeter
Farbe silber metallic   MFK Mai 2017
Tacho-Stand54'000 km   PreisV E R K A U F T
StandortObfelden/ZHKontakt+41 79 229 88 71


Als komplette Neuentwicklung kam die C5, also die fünfte Generation der Corvette anfangs 1997 auf den Markt. Sie galt sofort als die bis dato beste Corvette, schliesslich wurden die früheren Modelle jeweils nur überarbeitet. Sie übertrumpfte selbst die C4 ZR-1 in allen Belangen. Auch der neuentwickelte Alumotor, LS1 genannt, war ein Meisterstück und bereits im zweiten Verkaufsjahr wurde die C5 zum Auto des Jahres gekürt. Dank komplett neuem Rahmen wurde das angepeilte Leergewicht von 1500 kg deutlich unterboten und in Kombination mit dem bereits erwähnten neuen 5.7 Liter V8 Motor, welcher rund 350 PS bereit stellt, sind die Fahrleistungen bis heute beeindruckend. Handgeschalten wie unsere C5 spurtet die Corvette in 4.7 Sekunden auf 100 km/h! Doch auch sonst überzeugte die C5 in allen Belangen. Ein aufwendiges Fahrwerk mit optionaler elektronischer Dämpferverstellung und doppelten Querlenkern, einem weit hinter der Vorderachse eingebauten Motor und einem Getriebe als Transaxle verbaut - also kombiniert mit dem Hinterachsdifferential - sorgt für eine nahezu neutrale Gewichtsverteilung und eine dementsprechend hohe Kurvensouveränität. Es gäbe noch viel zu berichten über die C5, wie beispielsweise über die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung oder die massiv erhöhte Verwindungssteifigkeit oder die Felgen aus Magnesium, doch Kenner wissen wohl um die Vorzüge dieses legendären Sportwagens. Wichtig auch, diese sehr seltene Handschalter Corvette hat bereits den überarbeiteten B-Serie Motor verbaut, in dessen Innenleben ab dem Modelljahr 2001 Teile des Z06 Motors verwendet wurden und der über ein deutlich höheres Drehmoment verfügt als der LS1 A Motor. Die C5 stammt aus zweiter Hand, ist eine Schweizer Erstauslieferung und wurde stets von namhaften Fachwerkstätten gewartet. Die Kilometer sind selbstverständlich garantiert wie auch die Unfallfreiheit. Die Corvette C5 war schon von Haus aus mit vielen Optionen ausgestattet, so u.a. Klimaautomatik, ABS, ASR, ESP, Doppelairbag, elektrisch verstellbare Memorysitze aus Leder, Sperrdifferential und vieles mehr. Darüber hinaus ist unser Modell mit der 3-fachen Dämpferverstellung und den optionalen Magnesiumfelgen ausgerüstet. Erwähnenswert sind auch die speziellen, vom Corvette Spezialisten Huber Bonstetten entwickelten Scheinwerfer aus Karbon, welche ein Tagfahrlicht überflüssig machen und denjenigen der Langstrecken-Rennwagen nachempfunden sind. Die erfolgreichen C5 Endurance-Renner verfügten aus aerodynamischen Gründen ebenfalls nicht über Klappscheinwerfer. Alles in allem ist diese herrliche C5 ein extrem potenter, handgeschaltener Sport- und Tourenwagen als Coupé oder Targa zu fahren und hinsichtlich Preis/Leistung unschlagbar. Darüber hinaus absolut zuverlässig, bewährt und günstig im Unterhalt. Dank des entfernbaren Stahldachs und des grossen Gepäckabteils eignet sich eine Corvette übrigens durchaus auch als bequemer, schneller Reisewagen der mit seinem sonoren V8-Sound auf jedem Kilometer Freude bereitet.